home Inspektion - Wartung ...... ......... 0521 911 50 50             schmidthls logo

Jährlich ist Ihre Heizung ca. 1.500 Stunden in Betrieb. Das entspricht einer Auto-Fahrleistung von 100.000 km und erklärt von selbst die Notwendigkeit einer Inspektion und Wartung. Die Hersteller erwarten eine jährliche Inspektion aus folgenden Gründen:

+ Erhöhung der Betriebssicherheit + Effizienzsteigerung und damit Heizkostenersparnis + Umweltschonung


Durch die Zündanlage, den Verbrennungsprozess (Schlacke, Hitze, chem. Reaktionen, Verkalkung, Korossion, Russablagerung etc.) wird die Brennkammer erheblich belastet und eine fachgerechte Wartung rechtfertig den Aufwand.
Grundsätzlich gilt es eine gut eingestellte, optimal-saubere Verbrennung vorzuhalten (CO, CO2, NOx) und die Brennkammer SAUBER zu halten, damit die Hitze der Flamme ins Heizungswasser über geht und nicht zuviel im Schornstein verloren ist (Abgasverlust / Wirkungsgrad).
Wir bevorzugen den Kundendienst-Service für die Hersteller: WEISHAUPT, JUNKERS,
VIESSMANN, VAILLANT, BUDERUS, STIEBEL ELTRON, KÖRTING, WOLF.
Andere Geräte auf Anfrage möglich.
Wir bieten eine + Kompetente Abwicklung + Termine nach Wunsch auch außerhalb der Regelarbeitszeit + 24 Std. Notdienst + Profiausrüstung mit großem Servicebulli + Regelmäßige Weiterbildung + Kompetenznetzwerk mit Werkskundendienst + Faire ortsübliche Abrechnung + Top Dokumentation mit Wartungscheckliste, Abgaswerteausdruck, Arbeitsbericht, Einbeziehung des Kunden nach Wunsch + Saubere Arbeit.

Eine typische Inspektion berechnet sich folgendermaßen:
Zeit Kundendienstmonteur mit Servicefahrzeug incl. Fahrzeit, zzgl Ersatzteile, Verschleißmaterial, Abgasanalyse, zzgl. MWST. zzgl. ev. Notdienstzuschlag.


Ölkessel - Jährliche Verbrennungsrückstände behindern den Wärmeübergang dramatisch und müssen gründlich entfernt werden.

Gasbrennwertanlage, Pflegerelevant

Gasbrennwertanlage mit defekten Dichtungen innerhalb der ersten 3 Jahre
Gasbrennwert
1. Betriebsjahr

Inspektion fällig!

Gaskessel atmosphärisch

Wartungsstau

Verkalkung, Verkeimung, Funktionsverlust
Pumpensumpf verschlammt,
schreit nach Reinigung
Luftfilter verdreckt
(1. Jahr)

(schwarz statt weiss)

Schmidt HLS GmbH & Co. KG / Auf dem Esch 5 / 33619 Bielefeld-Dornberg / Tel: 0521 911 50 50 /_Fax:  0521 911 50 60
Geschäftsführer: Matthias Schmidt / info(at)SchmidtHLS.de / www.SchmidtHLS.de
Für die Inhalte und Fotos dieser Seiten bleiben die Urheberrechte bei Matthias Schmidt. Kopieren nicht gestattet.
home