home Fördermittel                                                                                                                    schmidthls logo

Stand 02/2015. Für die Darstellung übernehmen wir keinerlei Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Das Thema ist leider zu wechselhaft... Insofern nur eine unverbindliche Anregung.
Gültig ist allein der behördliche, aktuelle Förderantrag mit deren Förderbedingungen.
Für die frühzeitige Antragstellung benötigen Sie seit 2014 nun einen vom Handwerker unabhängigen registrierten Energieberater gegen Hon
orar.
Wir bitten Sie die Förderprozedere letztlich in Eigenregie zu sondieren und zu verwalten.

Wer
Was
Wie
KFW
KfW Niederlassung Berlin
10865 Berlin
www.kfw-foerderbank.de
Einzelne KFW-Programme z.B. 430 + 431sind NICHT kombinierbar.
Auch eine Kombination von KFW-Förderung und steuerliche Ermäßigung für Handwerkerleistungen ist ausgeschlossen. Sie können sich also nur für eins entscheiden.

430 Einzelmaßnahmen, Energieeffizient Sanieren, Heizung Umbauen etc.
10% Zuschuss, max. 3750,- € je Wohneinheit, Mindestauftragsvolumen 300,-€

Antragstellung mit Personalausweis vor Baubeginn. Externer Energieberater.
Erstattung nach Schlussrechnung und Fertigmeldung.

Hydraulischer Abgleich ist Pflicht.

Ab 1.1.2016: Anreizprogramm Energieeffizienz für effiziente Kombinationslösungen / Im Zuschussprogramm: 15 % Investitionszuschuss für den Einbau von Heizungs- oder Lüftungspaketen / Im Kreditprogramm: attraktive Zinsen und 12,5 % Tilgungszuschuss für den Einbau von Heizungs- oder Lüftungspaketen

Antragstellung mit Personalausweis vor Baubeginn. Externer Energieberater.
Erstattung nach Schlussrechnung und Fertigmeldung.

Hydraulischer Abgleich ist Pflicht.

455 Altersgerechtes Umbauen, Barrieren reduzieren
5% der Investitionskosten-Zuschuss,
Badsanierung, Wannen/Duschen umbauen; Nebenarbeiten,
Türen, Treppen, Griffe etc.
Antragstellung mit Personalausweis vor Baubeginn,
Erstattung nach Schlussrechnung und Fertigmeldung.

Mindestinvestition: 6000,-€
Höchstförderbetrag: 50.000,-€
155 Altersgerecht Umbauen
Kreditfinanzierung
BAFA
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/
erneuerbare_energien/index.html
NEU ab 1. August 2016 30% Zuschuss auf Handwerkerkosten für Pumpentausch Heizung, Zirkulation und Hydraulischer Abgleich. www.pumpenfoerderung.de
http://www.bafa.de/bafa/de/energie/heizungsoptimierung/index.html
https://fms.bafa.de/BafaFrame/heizung
  Solarthermie
mind. 1500,-€ für Anlagen mit Heizungsunterstützung
 


Kesseltauschbonus, wenn gleichzeitig Kesseltausch auf Biomassekessel (Scheitholz/Pellet/etc.) UND Solaranlage für Warmwasser und/oder Heizungsunterstützung realisiert werden.
noch 750 € Zuschuss
Diese Programm endet am 27.12.2011
Antragstellung mit Rechnung nach Fertigstellung unverzüglich.


Hydraulischer Abgleich ist Pflicht.
Nur noch Hocheffizienz-Wärmepumpen für Altbau...... bedingt förderfähig.
Stadtwerke Bielefeld

 

 

Stadtwerke Bielefeld
Haus der Technik
Jahnplatz 5
33602 Bielefeld
Tel: 0521 514412
volker.ramhorst@stadtwerke-bielefeld.de
Tel: 0521 514756
volker.thesing@stadtwerke-bielefeld.de
Fax 0521 514413

www.Stadtwerke-Bielefeld.de

https://www.stadtwerke-bielefeld.de/privatkunden/service-beratung/foerderprogramme.html


Gasheizkessel
Umstellung von Öl, Strom, Kohle auf Erdgas
1000,- € bei Neuanschluss
500,- € bei Aktivierung alten Hausanschluss
Antragstellung mit Kostenvoranschlag vor Baubeginn,
Erstattung/Gutschrift über 5 Jahre anteilmäßig an der Stadtwerkerechnung verteilt ausgewiesen,

Kundentreue vorausgesetzt
Nur für Stadtwerke Bielefeld Kunden die hier Strom und / oder Gas/Fernwärme beziehen, also EnerBest-Mitgliedskarte notwendig.

Antragstellung immer vor Maßnahmenbeginn, Ausnahme Pumpentausch nachträglich möglich.

Kontrollierte Wohnungslüftung mit WRGA bis 2 WE
NUR Altbaumodernisierung
250,- € je Anlage
Antragstellung mit Kostenvoranschlag vor Baubeginn,
Erstattung/Gutschrift über 5 Jahre anteilmäßig an der Stadtwerkerechnung verteilt ausgewiesen,

Kundentreue vorausgesetzt
Finanzamt

Wenden Sie sich an Ihren Steuerberater oder Verbände bzw. an das Amt.

Flyer "Steuerbonus" 2009 als pdf öffnen

Flyer Handwerkskammer OWL zum Steuerbonus

Achtung: Nicht mit KFW-Zuschuss kombinierbar.

Seit 01.01.2009 dürfen Privatkunden Rechnungen für Renovierungsarbeiten beim Fiskus einreichen.
Handwerkliche Lohnkosten und Fahrkosten sind steuerlich erheblich absetzbar. Kein Material!
Von max 6000,- € / Ehepaar/Person
können 20% somit bis zu 1200,- € jährlich steuerlich abgesetzt werden.

Wollen Sie Ihre Heizung modernisieren oder das Bad renovieren?
Wir erledigen für Sie die Dienstleistung und erstellen eine vorschriftsgemäße Rechnung für Ihren Steuerbonus.

Lohn- und Materialkosten incl. MWST sind am Ende der Rechnung getrennt auszuweisen.
Absetzbar sind:

Renovierungs, Reparatur, Modernisierungsmaßnahmen für Hauseigentum oder Mietwohnung.
Vorausgesetzt Sie sind Steuerzahler und investieren in selbstgenutzten Wohnraum, egal ob als Mieter oder Eigentümer.

Land NRW Bezirksregierung
   
"progres.nrw 2010"

http://www.energieagentur.nrw.de/

Kontrollierte Wohnungslüftung
1000,- € Zuschuss pro WE

Des weiteren auch Angebote auf für Erstanlagen: Fernwärme, Pufferspeicher, Biomasse, Solarthermie, KWK, Passivhaus usw.

Vorher zu beantragen.
http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/f/foerderpro_progres_nrw/do_markteinfuehrung
Sonstige    
http://www.bielefeld.de/de/pbw/mub/as/

http://www.foerdermittelauskunft.de

http://www.Solarförderung.de
   

Schmidt HLS GmbH & Co. KG / Auf dem Esch 5 / 33619 Bielefeld-Dornberg / Tel: 0521 911 50 50 /_Fax:  0521 911 50 60
Geschäftsführer: Matthias Schmidt / info(at)SchmidtHLS.de / www.SchmidtHLS.de
Für die Inhalte und Fotos dieser Seiten bleiben die Urheberrechte bei Matthias Schmidt. Kopieren nicht gestattet.
home